Auge in Auge mit Buchstaben und Bytes

Apostroph Group geht mit Ihnen in die Zukunft! Wir kombinieren neuste Technologie, Kultur und bewährte Fachkompetenz für unsere Kundinnen und Kunden nach ISO 18587 – denn computerunterstützte Übersetzung und Premium-Qualität sind kein Widerspruch.

Mit maschinell gestützter Übersetzung arbeiten wir bei Apostroph schon seit über 20 Jahren: Die sogenannte Computer-Aided Translation – kurz CAT – ist eine Art Gedächtnis für den Übersetzer und erinnert an bereits vorhandene Satzpaare (sogenannte Translation Units) und/oder an vorhandene Fachtermini aus dem Kundenglossar. Die Software kam in den 1990er-Jahren auf den Markt und hat seitdem Übersetzungsprozesse vereinfacht und damit die Branche stark verändert.

Heute gehen die technologischen Entwicklungen noch weiter, nämlich in Richtung MT (Machine Translation), NMT (Neural Machine Translation) oder auch AMT (Adaptive Machine Translation). Die entsprechenden Software-Programme heissen Google, Systran, DeepL, Kantan, Lilt etc.

Neu können wir Ihre Daten auf Wunsch auch mit Machine-Translation-Lösungen kombinieren. So profitieren Sie als Kunde nicht nur von den bewährten Vorteilen einer CAT-Tool-Lösung, sondern gleichzeitig auch von der zukunftsweisenden Neural Machine Translation.

Was die Maschine schon alles kann und wann und wo doch noch der professionelle Fachübersetzer höchstpersönlich zum Einsatz kommt, erfahren Sie von Ihrem Apostroph Team. Egal ob «no match», Post-Editing, Transcreation oder textvergleichendes Lektorat: Wir unterstützen Sie bei einer effizienten, schnellen und hochwertigen Übersetzungslösung für Ihr Unternehmen.

Sie wollen es genau wissen? Dann nehmen Sie Kontakt auf mit Ihrem persönlichen Projektleiter oder Account Manager in Bern, Lausanne, Luzern oder Zürich.

Sie haben noch keine persönliche Kontaktperson bei Apostroph Group? Tatjana Terzig berät Sie gerne: Telefon +41 44 265 40 30 oder tatjana.terzig@apostrophgroup.ch.