Denke global, schreibe lokal

AN DEN HELVETISMEN SOLLT IHR SIE ERKENNEN

Manchmal sind unsere Lektorinnen und Lektoren wahre TomToms - sie navigieren zielsicher durch alle Arten von Sprachfeldern, behalten dabei den Blick für das Ganze und haben dazu noch einen siebten Sinn für kleinräumige Feinheiten. Und das ist - grad in der überschaubaren, aber sprachstolzen Schweiz - besonders wichtig. Denn eine Verwaltungsrätin (hochdeutsch: Aufsichtsrätin) in Zürich würde es wohl befremden, wenn ihr das Sekretariat als Beilage (hochdeutsch: Anlage) zu einer Besprechungseinladung eine "Tagesordnungspunktliste" (schweizerhochdeutsch: Traktandenliste) schicken würde.

Die Besonderheiten von Sprachregionen aus Texten herauszukitzeln, also das, was in der Übersetzungsbranche "lokalisieren" genannt wird, begeistert unsere Lektorinnen und Lektoren. Wenn Sie also sicher sein wollen, dass Ihre Kunden Sie sprachlich auch als Schweizer Firma verorten, dann vertrauen Sie auf unsere ausgewiesenen Fachleute. Getreu unserem Motto: Schweizer Firma, Schweizer Qualität.

Doch was hat nun der rote Hürlimann auf dem Acker damit zu tun? - Das Wort Traktor hat den gleichen Wortstamm-Ursprung wie Traktandum, nämlich lat. tractare "bearbeiten, behandeln".

Apostroph denkt global und schreibt lokal