Weshalb E-Rechnungen?

APOSTROPH STELLT AUF E-RECHNUNGEN UM

Da sind die Ökonomen ganz schön ins Rechnen gekommen: Eine Studie der Fachhochschule Nordwestschweiz zeigt, dass bei der Umstellung auf elektronische Rechnungen alle profitieren - der Rechnungssteller durchschnittlich 2 Franken pro Rechnung, der Empfänger sogar 15 Franken. Im Jahr 2012 wäre das in der Schweiz eine Kostenersparnis von satten 250 Millionen Franken gewesen!

Stellt man sich dazu die unzähligen Papiere und Couverts vor, die nicht gebraucht werden, und all die Lkw, die diese riesigen Stapel nicht mehr nach Härkingen transportieren müssen, um sie dann auf dem Postweg in alle Welt zu schicken, dann wird bald klar: Auch die Umwelt wird durch E-Rechnungen ein wenig grüner.

Wir von Apostroph denken an die Zukunft. Natürlich auch an Ihre: E-Rechnungen lassen sich leichter und schneller verarbeiten als ihre Papierversion - insbesondere entfällt die manuelle Erfassung der Daten und die physische Archivierung der Rechnungen. Durch die hohe Datenqualität gibt es zudem weniger Rückfragen. Die E-Rechnungen sind ausserdem einfach in Ihre vorhandene Finanzsoftware und Ihre Work-Flow-Prozesse integrierbar. Dadurch verkürzt sich der Zeitaufwand für die Zahlungsabwicklung deutlich, die Zahlungen werden korrekt in Ihrer Buchhaltung erfasst und sind auf Ihrem Server sicher aufgehoben. Und sollte es doch mal nötig sein, lassen sich die Rechnungen auch ganz einfach ausdrucken - schneller, als die Post erlaubt.

Gerne beantworten wir Ihre Fragen. 

Apostroph stellt auf E-Rechnungen um