# # # #

Schaffe, schaffe, Häusle baue

APOSTROPH PERSÖNLICH: PROJEKTMANAGERIN PETRA STREHLOW

Sie mag es eiskalt: etwa an Wintertagen, wenn die Wangen beim Spazieren fast gefrieren. Oder wenn sie einen Krimi liest - zum Ausgleich, damit es nicht zu romantisch wird in ihrem Leben. Die wahre Lektüreleidenschaft von Petra Strehlow gehört nämlich Liebesromanen.

Ihre harmonische Ader steht im Gegensatz zu den von ihr betreuten Apostroph-Kunden: Die meisten stammen aus der Telekommunikation, Technologie und Medizin/Pharma. Da kann es mitunter hektisch werden: In diesen Branchen eilen die Jobs oft sehr. Inzwischen hat sich Petra Strehlow jedoch einen zuverlässigen Übersetzerstamm aufgebaut, und für ihre angenehme Kommunikation erntet sie rundum Lob.

"Gereift" ist Petra Strehlow auch privat. So fertigt sie - fasnachtsfern aufgewachsen - jedes Jahr einen urigen Fasnachtsgrind. Ab und zu darf sie sogar im Heiligtum ihres Schwiegervaters in spe helfen. Seine Modelleisenbahn zieren bereits einige Häuschen aus der Hand der stolzen Bastlerin, und auch der Königin der Berge verpasste sie nebst Wiesengrün und Granitgrau schon ein Schweizerfähnli: Petra Strehlow ist definitiv hier angekommen.

Bereits vorgestellt worden sind:

Luzia Barmettler

Sabine Waldispühl

Petra Waldispühl