Is it under the elephant?

APOSTROPH TESTET DEN ENGLISCHKURS VON DUOLINGO

Sprachwissen ist in unserer globalisierten Zeit entscheidend für eine reibungslose Kommunikation. Der Online-Sprachlernkurs Duolingo bietet gratis und werbefrei Zugang zum Erlernen von Sprachen. Ein Selbstversuch von Apostroph.

Nach der unkomplizierten Anmeldung auf duolingo.com und einem kurzen Einstufungstest zum Englischlernen - andere Sprachen sind von Deutsch aus noch nicht möglich - erreichen wir Stufe 8 (wie viele Stufen es gibt, ist auf den ersten Blick nicht ersichtlich). Nun lernen wir drauflos: Lektion um Lektion geht es in Richtung Stufe 9. Dabei müssen geschriebene Sätze übersetzt oder Gehörtes niedergeschrieben werden, neue Wörter werden als Bilder eingeführt. Einige der Sätze scheinen uns allerdings etwas gar skurril: "I run in a shirt!" = "Ich renne im Hemd!" oder "Is it under the elephant?" = "Ist es unter dem Elefanten?". Doch wie auch immer: Zur Belohnung gibts statt Noten sogenannte Lingots, eine Art Bonuspunkte - das motiviert! Einige Lektionen später scheitern wir dann in der Kategorie "abstrakte Objekte". Das wars, genug für heute. Stufe 9 knacken wir dann morgen!

Unser Fazit: Duolingo ist immerhin besser als trockene Englisch-Lernbücher, die im Regal verstauben, oder teure Kurse, die man sowieso schwänzt, weil die Lust nach drei Mal verpufft ist.

Und natürlich fragen wir uns jetzt: Das soll alles gratis sein? - So wird Duolingo finanziert: Wenn jemand eine Übersetzung braucht, lädt er seinen Text auf der Website hoch und das Dokument wird den Duolingo-Benutzern gezeigt. Diese üben ihre Lernsprache, indem sie den Text übersetzen. Ist das Dokument vollständig übersetzt, sendet Duolingo es zurück an den ursprünglichen Besitzer, der die Übersetzung bezahlt.

Professionelle Übersetzungen von Apostroph

Kleiner Apostroph Sprachkurs